Der Heimweg

"Gnä Frau, es war wirklich ein unvergeßlicher Abend!"

Gnä Frau, wir bleiben in Kontakt! Was tut man nicht alles für gute geschäfliche Beziehungen? Man hält es sogar für eine Weile mit einer extrem freundlichen und hilfsbereiten Dame aus, die ihre Gäste mit "Rote-Beete-Bowle" entzückt und einem zum Abschied noch eine Packung "Sprießkornweizen" mitgibt. "Das hat schon vielen geholfen!". Irgendwann ist es dann endlich so weit, dass man eine Verabschiedung in Erwägung ziehen kann, ohne allzu unangenehm aufzufallen, und die kann dauern! Selbst der Hinweis, man müsse den Flieger kriegen, hilft da wenig! "Arnfried kann sie doch hinfahren!", "Aber sie haben ja kaum etwas gegessen!", "Kommen sie doch nächste Woche wieder vorbei!" und und und. Irgendwann endlich draußen, verschaffen sich die beiden Herren Erleichterung durch Rülpsen und Furzen, bevor sie die Hecke "gießen" und dabei überlegen, wo sie jetzt essen gehen, um den "Sanatoriumsfraß" zu kompensieren.

<<