Das Terrarium

"Ach, die sind euch auch eingegangen?"

Das Terrarium Sagenhaft, ein richtiger Olm, hier bei diesen Leuten zu Hause! Wann bekommt man sowas schon mal zu sehen? Eigentlich nie, denn das Tierchen verhält sich seiner Natur entsprechend und versteckt sich, wohl nicht zuletzt vor dem Licht, wie man bei einem Grottenolm vermuten darf. Aber DM 700,- hat er gekostet, plus diverse Nebenkosten! Und er ist da drin! Das merkt man, weil morgens immer ein bißchen von der Nahrung fehlt. Davon erzählen der stolze Olm-Besitzer und seine Gattin, und davon, dass ihnen schon diverse andere Tiere eingegangen sind, und von der niedlichen Balz der Tierchen. Letztere stellt der genaue Beobachter übrigens auch bei ihr fest. Der Gast scheint ihr nämlich zu gefallen, und der wiederum hat gewisse Verständnisprobleme mit seiner eigenen Partnerin ... . Am Ende folgt der arme Olm seinen Vorgängern: Er befindet sich nämlich gar nicht im Terrarium, sondern hat irgendwo im Wohnzimmer Schutz gesucht. Als alle zur Kaffeetafel hinüber wollen, scheuchen sie ihn wohl auf, und der Gast rutscht auf ihm aus ... .

<<