Herr Tschabobo
"... sogar Cheeseburger! Ich kenn die Verhältnisse da unten sehr genau!"

Es spricht ein deutscher "Weltbürger". Chips in sich hineinstopfend, daß einem der Appetit vergehen könnte, sitzt er in einer Runde "äußerst aufgeschlossener" und "vorbildlich informierter" Landsleute bei Kaffee und Kuchen, genauer gesagt: Guglhupf. Ertragen muß diese Runde ein Wissenschaftler aus Schwarzafrika, der bei den Gastgebern zur Untermiete wohnt. Ein erstaunlich toleranter und gelassener Mann. Nicht einmal der Satz: "Für so einen Neger muß das doch hochinteressant sein, mal einen Guglhupf zu probieren!", kann ihn aus der Ruhe bringen. Zum Schluß wird Dr. Tschabobo unnachgiebig gebeten, für den Sohn des Hauses auf einer Buschtrommel etwas vorzuspielen ... .
* = zurück